15. Juli 2015
Kategorie(n): Leben mit Holz

Viele moderne Bauweisen verwenden industriell gefertigte Materialien, die häufig für den Menschen schädliche Stoffe ausdünsten. Sowohl zuhause als auch am Arbeitsplatz sind wir verstärkt künstlichen Schwingungen und Emissionen ausgesetzt. Besonders im Schlafzimmer, dem Ort der Regeneration, wirken industriell gefertigte Materialien wie Beton, Stahlbeton und moderne Dämmstoffe durch ihr Schwingungsfeld ununterbrochen auf den menschlichen Geist und Organismus ein.

Vor etwa 15 Jahren entwickelte Sigmund Schuster, Inhaber und Geschäftsführer der Schuster-HOLZ-Team GmbH, das Verfahren zur Herstellung von VollwertHolz: Dabei werden aus heimischen Fichten Bretter aus dem ganzen Stamm gesägt, die über drei Jahre lang schonend getrocknet und nicht künstlich bearbeitet werden.

„VollwertHolz ist der ideale Baustoff“

„VollwertHolz ist der ideale Baustoff“, so Schuster. „Insbesondere am Schlafplatz kann es seine beruhigende Wirkung entfalten.“ Deshalb fertigen er und sein Team NaturKraftBetten, die im Wesentlichen auf dem Gedanken basieren, den Schlafenden dem Wirkungsfeld der umgebenden Materialien zu entziehen. Sigmund Schuster erläutert: „VollwertHolz wird aus Fichten gewonnen, die das ganze Jahr über Photosynthese betreiben und die Sonnenergie im Holz speichern. Durch die schonende Herstellung kann diese Energie und Naturkraft in der intakten Zellstruktur erhalten werden.“

Oben ist oben, innen ist nicht außen

Doch nicht nur bei der Gewinnung von VollwertHolzes sondern auch bei der Konstruktion eines NaturKraftBettes stehen die Ordnung und Gesetzmäßigkeiten der Natur im Mittelpunkt: Die Wuchsrichtung des Holzes ebenso wie der Verlauf der Jahresringe, also die Bauminnen- bzw. Außenseite, werden bei der Ausgestaltung des Schlafplatzes beachtet, um ein möglichst intaktes Schutzfeld zu generieren, das einen gesunden und erholsamen Schlaf ermöglicht.

Neben kompletten Schlafplätzen bietet die Schuster-HOLZ-Team GmbH auch verschiedene Module zur Ergänzung schon bestehender Schlafplätze und Betten an.

(Ein Text der Schuster-HOLZ-Team GmbH)